Example of Table Blog layout (FAQ section)

Ihre Gesundheit im Winter

Versuchen Sie, mit den folgenden Tipps gesund über die Wintermonate zukommen:

  • Langlauf in der HochrhönSchlafen Sie länger! Im Winter sind die Nächte länger. Schlafen Sie in der Winterzeit einfach eine Stunde länger oder machen Sie am Wochenende einen Mittagsschlaf. Im Schlaf werden wichtige Stoffwechselprozesse im Körper repariert. Das ist Gesundheit pur.

  • Bauen Sie Muskelkraft auf! Gerade im Alter schwindet die Muskelmasse ohne Training rapide, gleichzeitig manifestiert sich die Osteoporose. Die kalte Jahreszeit ist am besten geeignet, ins Fitness-Studio zu gehen, um die Muskulatur unter Anleitung zu trainieren.

  • Schützen Sie die Haut! Winterkälte einerseits und trocken-warme Heizungsluft andererseits stressen die Haut. Dem kann durch die Pflege mit einer fetthaltigen Creme auf pflanzlicher Basis entgegengewirkt werden.

  • Nehmen Sie Vitamin-D-Tabletten! Vitamin D ist nicht nur für den Knochenstoffwechsel wichtig, sondern auch für viele weitere Stoffwechselvorgänge, u.a. auch für die Tumorprävention. Im lichtarmen Winter ist die Einnahme von Vitamin D in einer Tagesdosis von 1000 Einheiten sinnvoll.

  • Trainieren Sie Ihr Gehirn! Lange Winterabende bieten sich geradezu an, die grauen Zellen auf vielfältige Weise zu trainieren. Sudoku, Scrabble und Co. fördern das Gedächtnis und die Konzentrationsfähigkeit.

 

Aktuelles

Hier finden Sie Hinweise zu Publikationen, Vorträgen und zu unseren Partnern. Für Details bitte in die jeweilige Abbildung klicken.
digiworx.gif